Über den Autor

DI Helmut Fallmann gründete gemeinsam mit Leopold Bauernfeind vor 25 Jahren den Softwarekonzern Fabasoft. Heute ist er Mitglied des Vorstandes der Fabasoft AG. Fabasoft hat sich zu einem führenden europäischen Softwarehersteller und Cloud-Anbieter mit Sitz in Linz etabliert.

Bereits in seiner Schulzeit beschäftigte sich Helmut Fallmann mit Software-Programmierung - der Meilenstein für seine berufliche Karriere war gelegt. Seine Vision von unternehmensrelevanten Geschäftsprozessen, die durchgängig digital und ortsunabhängig laufen, realisierte er mit Fabasoft. 

Als Visionär und überzeugter Europäer setzt er sich besonders für den Wirtschaftsstandort Europa ein. Das Potential der Wertschöpfung der europäischen IT-Branche muss, so ist der Unternehmer überzeugt, in noch größerem Maße genutzt werden. Denn die IT-Versorgung des Wirtschaftsstandortes Europa darf nicht nur den USA überlassen werden! 

Konsequenterweise fordert Helmut Fallmann auch die wichtigen politischen Rahmenbedingungen für eine gemeinsame europäische Cloud-Industrie. Denn Cloud Computing hat sich in Amerika längst als Wirtschaftsmotor etabliert. Europäische IT-Unternehmen müssen gemeinsam gegensteuern, um den lukrativen IT-Markt nicht an amerikanische Unternehmen zu verlieren. Deshalb gibt es für Helmut Fallmann ein übergeordnetes Ziel: „United Clouds of Europe“.